Mölltaler Rutschpartie

Eigentlich hatte ich geplant, bevor ich ins Schneetraining bei der MD-Ski bzw. beim NÖ-Landeskader wieder einsteige, ein paar freie Riesentorlauf-Technikschwünge noch zu absolvieren. Das Wetter war perfekt, aber der Gletscher hatte keinen Schnee mehr zu bieten und so war es eher Eislaufen am Gletschereis als Skifahren. Eigentlich traurig wie unsere Gletscher mittlerweile aussehen.
moelltaler-panorama  Trotzdem lass ich mir die gute Laune nicht verderben und freue mich schon auf’s erste „echte“ Training am Hintertuxer – der soll angeblich noch ausreichend Schnee haben. 🙂

Trainingsserie mit Skitag 7 und 8 perfekt abgeschlossen!

Letztes Wochenende standen die letzten beiden Skitrainingstage am Mölltaler Gletscher am Programm. Top Bedingungen (sowohl Piste wie auch Wetter) zauberten mir ein lächeln ins Gesicht und mit diesem war es ein leichtes, perfekte Schwünge in den Schnee zu zeichnen. Mit diesen beiden Skitagen ist mein „Vorbereitungsprogramm auf die Vorbereitung“ 2016/17 🙂 🙂 🙂 abgeschlossen. Ich kann die neue Saison schon gar nicht mehr erwarten!

Mölltaler3_1Ach ja, eine Treppe für’s Nachmittagstraining hat Andi auch gefunden!

3 perfekte Schneetrainingstage am Hintertuxer

Bei echtem Kaiserwetter, trainierten wir (Louisa und ich) mit unserem Skilehrer Florian (Thym) welcher uns dankender Weise vom NÖ Ski- u. Schilehrerverband zur Verfügung gestellt wurde. Strahlender Sonnenschein den ganzen Tag, in den Morgenstunden „knusprige Pisten“ und mittags genussvoller „Firn zum Gefühlfahren“. Ideale Trainingsbedingungen für den Weg zurück und trotz voller Konzentration bei den Technik- und Skischulfahren, hatten wir auch sehr viel Spaß dabei!
Hintertux 2016

Train hard – Race fast!

Die Vorbereitung auf mein Come-Back läuft auf Hochtouren! Trotz Urlaub am Meer ging ich jeden Tag in die „Folterkammer“ Kraft tanken und absolvierte auch Sprungeinheiten
im Meeressand am Strand! Meine 2te Trainingswoche verbrachte ich bei unseren Freunden der Fam. Burgschwaiger im genialen Vital-Hotel Post und widmete mich schwerpunktmäßig der Ausdauer. Obwohl, die in Summe 1740hm am Mountainbike und das Inlineskaten im Parkhaus (auf Grund dem Schlechtwetter) hoffentlich auch einige PS in die Beine brachten. Nebenbei  schärfte ich meine „Zielorientiertheit“ beim Bogenschießen.
Dienten 2016Gipfelsieg auf der Wastlhöhe, Bogenschießen in Maria Alm, das Hockkönigmassiv im Rücken beim Aufstieg und die „gefeierte“ Bergankunft beim Arthurhaus bei der Hochkeil-Runde in Mühlbach!

Danke ATOMIC

Letzte Woche war ich das neue Material ausfassen! Ein herzliches Dankeschön an Markus, Leon und natürlich „meinen“ Sepp für die tolle Betreuung!
ATOMIC-Material ausfassen 2016PS: Zufällig waren auch Werner Heel und Marco Schwarz im APC „Atomic Pro Center“

NEU für unsere Sponsoren!

Rechtzeitig zu den Vorbereitungen für die COME BACK Saison, haben wir für unsere Sponsoren, Autoaufkleber anfertigen lassen. Dies bedeutet wo immer das TEAM Ronja nun hin unterwegs ist, sind die Sponsoren werbewirksam mit dabei!

Sponsoraufkleber Ronja 2016

Im Zuge dessen möchten wir uns bei allen Unterstützern recht herzlich bedanken!
Ohne EUCH wäre manch professionelle Therapie und Training sowie die Ausstattung mit professionellem Sportgerät und Rennequipment nicht möglich!

DANKE!