Die FIS-Punkte „purzeln“

Die Rennen sind nun nur so verflogen! Nach Jerzens stand gleich Maria Alm am Programm wo ich im GS mit 60,15 FIS-Punkten aufzeigen konnte! Es gelingt mir nun immer öfters in den Cut (die ersten 30 für den 2ten Durchgang) hineinzufahren, um dann (endlich) mit einer guten Startnummer angreifen zu können. In Lech und Bad Hofgastein lief’s dann ähnlich gut.

In Lech hieß es am ersten Tag „Powdern“ mit Elli!

Ich glaub, man kann erahnen wie viel Spaß wir hatten 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.